Werbeverweigerer digital erreichen

Ungenutztes Potential im Print: Jeder vierte Deutsche ist Werbeverweigerer

Sie sind jung, größtenteils männlich und leben in der Großstadt: In der urbanen Lebensqualität junger Menschen haben Printprospekte keinen Platz. Aber auch die Ü60 Generation möchte sich ohne Papier mit ihren Einkäufen auseinandersetzen. Laut einer aktuellen Studie des IFH gehört jeder vierte deutsche Konsument zur Gruppe der Werbeverweigerer – Tendenz steigend.
Ballungsgebiete mit einer hohen Werbeverweigererquote sind z.B. Frankfurt, Hamburg (über 50%) und München (61,5%). Aber auch in ländlichen Gebieten ist der Anteil der Werbeverweigerer nicht zu vernachlässigen und im Aufwärtstrend. (Quelle: POSTAKTUELL)

Werbeverweigerer über Push und Pull erreichen

In Zusammenarbeit mit microm, einer der führenden Spezialisten für Customer und Location Intelligence, erreichen Sie über das Offerista Netzwerk (> 45 Plattformen) gezielt Werbeverweigerer im PLZ-Umkreis Ihrer Filialen.

 

Ihre Vorteile

  • Print-Werbeverweigerer effektiv digital erreichen
  • Cross-Channel-Ausspielung Ihrer Kampagne
  • Individuelles Zielgruppentargeting
  • Effektiverer Einsatz Ihres Mediabudgets
  • Neukundenaktivierung
  • Werbung wird nicht störend, sondern als Inspirationsquelle wahrgenommen
Digital ersetzt Print – reichweitenstark

Offerista bietet mit einer deutschlandweiten Reichweite von 26 Millionen potentiellen Werbekontakten und einem starken Netzwerk aus Premium Publishern 360°-Lösungen für individuelle digitale Werbestrategien. Erhöhen Sie die Besucherfrequenz in Ihren (ausgewählten) Stores und steigern Sie messbar Ihren Umsatz, z.B. bei Neueröffnungen, Aktionen oder bei der Einführung neuer Produkte. Wir messen den Erfolg Ihrer Kampagne bis an den POS (Store Visit, ROAS).

Über die Offerista Group
Die Offerista Group (www.offerista.com) ist im DACH-Raum der reichweitenstärkste Anbieter für digitales Handelsmarketing. Über eigene Kanäle und ein eigenes Publisher-Netzwerk (z.B. FOCUS Online, MeineStadt und Google) verlängert Offerista die digitale Angebotskommunikation von Händlern Channel-übergreifend. Durch diese einzigartige Kombination kann das Unternehmen mehr als jeden zweiten Verbraucher über Pull- und Push-Maßnahmen lokal ansprechen. Offerista verbindet die Online-Maßnahmen mit der Wirkung im lokalen Geschäft und macht so den Kampagnenerfolg am POS durch Tracking der Store Visits und Kalkulation des Umsatzbeitrags messbar. Das Unternehmen beschäftigt am Hauptsitz in Dresden und an Standorten in Berlin, Düsseldorf, Paris und Wien über 100 Mitarbeiter. Geschäftsführer sind Tobias Bräuer und Benjamin Thym.

Pressekontakt Offerista Group:
Lydia Bauers
+49 (0)30 609 839 625
lydia.bauers@offerista.com