Sichtbarer, schneller und präziser werben – Genial digital

“Bitte keine Werbung einwerfen”

Viele Haushalte in Deutschland markieren so ihre Briefkästen, weil sie keine allgemeinen Postwurfsendungen mehr erhalten möchten. Kostenlose Werbung landet leider oft ungelesen im Müll.

In den Niederlanden geht die Entwicklung deshalb schon soweit, dass ein Aufkleber ausdrücklich signalisieren muss, wenn man etwas Unadressiertes erhalten möchte – ganz ähnlich wie eine Opt-In Bestätigung bei einer Newsletter-Anmeldung. 

Durch diese Maßnahme rechnet man in Amsterdam mit einer Einsparung von jährlich insgesamt 6000 Bäumen und 34 Kilogramm Müll pro Haushalt. (geo.de) 

Was die Umweltschützer begeistert ist gleichzeitig ein schwieriger Umbruch für den stationären Einzelhandel. War das gedruckte Prospekt nicht bislang einer der wichtigsten Kommunikationskanäle für die lokale Angebotskommunikation?

Der Handel im Umbruch

Viele Unternehmen fragen sich, wie sie ihre Zielgruppe weiterhin erreichen können, damit die Besuchsquote in den Filialen konstant bleibt und der Umsatz gesichert ist.
Die Vielzahl an (neuen) digitalen Alternativen für die Bewerbung aktueller Angebote wirkt erschlagend und kann zur Verwirrung führen.
Wie können Sie Ihre potenziellen Kunden online jetzt am besten erreichen und lohnt sich die ganze Umstellung auf die digitalen Kanäle überhaupt? 

Digitale Angebotskommunikation als reichweitenstarke Alternative 

Eine aktuelle Haushaltswerbestudie der Offerista Group belegt, dass sich zwei Drittel der Befragten (Personen in Deutschland ab 18 Jahren Erhebungszeitraum 05-06 2020) mehrmals in der Woche online über Werbeaktionen informieren. Die Verbraucher schätzen an der digitalen Angebotskommunikation die bessere Vergleichbarkeit der Preise, sowie die ständige Verfügbarkeit.
Dieses Interesse können sich die Händler zu Nutze machen. Bei der digitalen Ausspielung können Sie ganz konkret festlegen, welche Zielgruppe Sie ansprechen wollen und messen, welcher Kanal am effektivsten für Sie ist.
Bei einem professionellen Kampagnenaufbau gelingt hier eine Punktlandung und es werden über digitale Kanäle genau die Menschen erreicht, die später auch im Laden einkaufen gehen. Und dieser Erfolg lässt sich belegen.

Individuelle Lösungen sind das A und O

Für genau diese Kundenanfragen hat sich die Offerista Group auf den Weg gemacht um einfache und transparente Lösungen für individuellen Kundenziele im digitalen Handelsmarketing anzubieten.
Das internationale Team berät den stationären Handel dahingehend, dass komplexe Kampagnen unkompliziert umgesetzt und ausgewertet werden.
Wichtige Bausteine für den Werbeerfolg sind eine verständliche Analyse der Ergebnisse und eine flexible Echtzeitoptimierung.