Push Notification Kampagne: KIA verdreifacht CTR auf 17%

Die Herausforderung

Für die leistungsorientierte KIA-Sortimentskampagne (Kia Xceed / Oktober 2019) suchte KIA nach neuen Formaten, die eine CTR-fokussierte und Lead-orientierte DO-Phase unterstützen. Aufgrund der guten Erfahrungen bei der Zusammenarbeit mit der wogibtswas.at GmbH, ein Unternehmen der Offerista Group, wurden für die betreuende Agentur Havas Austria passende Targeting-Möglichkeiten für ein neues Setup ausgearbeitet.

Der Ansatz

Die Kampagne hatte zwei Hauptziele:

  1. Optimierung der Targeting-Möglichkeiten um low-funnel User zu erreichen, die an konkurrierenden Automarken interessiert sind, sich an definierten Händler-Standorten länger aufgehalten haben und innerhalb der letzten vier Wochen in der App aktiv waren.
  2. Generierung von relevantem Traffic auf der Kia-Landingpage, um die Gewinnung von neuen Leads zu steigern 

Die definierten Zielgruppen wurden über die wogibtswas-App dafür über einen Zeitraum von vier Wochen an den definierten POIs mittels mobiler Push Notifications mit der Werbebotschaft angesprochen –  das Targeting wurde im Laufe der Zeit weiter optimiert, um noch bessere KPIs zu erreichen. Rahmenbedingungen:

  • Push-Message und Visuals waren immer identisch
  • Verlinkung wiederkehrend immer extern auf die Kia-Landingpage
Die Ergebnisse

Binnen vier Kampagnenphasen, in welcher das Targeting der Push-Notification-Empfänger stetig optimiert wurde, konnte die CTR von 5,93% auf 17,43% nahezu verdreichfacht werden.
Fazit der Havas Austria: “Die erreichten CTRs sind herausragend und belegen, dass die definierten Targeting-Kriterien für KIA ein großes Potenzial bieten um die Qualität der Zielgruppe zu optimieren. Wir konnten vorher noch nie solch eine hohe CTR erzielen und werden Geo-Technologien in Kombination mit Push-Maßnahmen als festen Bestandteil kommender Kampagnen integrieren, um relevanten Traffic zu generieren.

“wogibtswas.at bietet uns von stetiger digitaler Produktbewerbung bis hin zu punktuellen, geobasierten Push Notifications viele zeitgemäße Instrumente für die digitale Kundenansprache. Insbesondere die Vielfalt der Targetingmöglichkeiten um die wertvollste Zielgruppe anzusprechen und Streuverluste zu vermeiden, bieten einen großen Mehrwert.“

Rene Petzner

Marketingleiter / KIA Österreich

Über die Offerista Group
Die Offerista Group (www.offerista.com) ist im DACH-Raum der reichweitenstärkste Anbieter für digitales Handelsmarketing. Über eigene Kanäle und ein eigenes Publisher-Netzwerk (z.B. FOCUS Online, MeineStadt und Google) verlängert Offerista die digitale Angebotskommunikation von Händlern Channel-übergreifend. Durch diese einzigartige Kombination kann das Unternehmen mehr als jeden zweiten Verbraucher über Pull- und Push-Maßnahmen lokal ansprechen. Offerista verbindet die Online-Maßnahmen mit der Wirkung im lokalen Geschäft und macht so den Kampagnenerfolg am POS durch Tracking der Store Visits und Kalkulation des Umsatzbeitrags messbar. Das Unternehmen beschäftigt am Hauptsitz in Dresden und an Standorten in Berlin, Düsseldorf, Paris und Wien über 100 Mitarbeiter. Geschäftsführer sind Tobias Bräuer und Benjamin Thym.

Pressekontakt Offerista Group:
Lydia Bauers
+49 (0)30 609 839 625
lydia.bauers@offerista.com