Offerista launcht Mit offers unlimited kanalübergreifende kampagnen-optimierung entlang der customer journey

Teppich Stark verdoppelt Engagement_Rate von 3,4 Prozent auf 6,5 Prozent

Dresden, 2. Februar 2021 – Offerista launcht mit Offers Unlimited ein neues Produkt, mit dem Händler und Marken eine noch größere Werbewirkung erzielen können. Mit Offers Unlimited können Unternehmen ihre Aktionsangebote kanalübergreifend an allen relevanten digitalen Touchpoints bewerben. Der Unterschied zu üblichen Cross-Channel-Kampagnen: Das Offerista-Team optimiert die Kampagne kanalübergreifend entlang der Customer Journey, um die individuellen Ziele der werbetreibenden Unternehmen – auch international – zu erreichen. Im Mittelpunkt steht dabei die effektive Zielgruppenansprache. Dabei kümmert sich Offerista nicht nur um die Steuerung und Optimierung einer Kampagne. Das Retail Marketing Network steht seinen Kunden von Anfang bis Ende mit Experten zur Verfügung: Angefangen bei der Erstellung der Creatives bis hin zur Planung und Optimierung der digitalen Kanäle. Das Team aus Digital-Marketing-Experten kümmert sich um die Zielerreichung der Werbemaßnahmen und erarbeitet gemeinsam mit dem Kunden Handlungsempfehlungen für den jeweiligen individuellen Digital-Mix.

Proof-of-Concept: Teppich Stark verdoppelt Engagement-Rate

Erste Erfolge verzeichnete Offerista bereits mit dem Kunden Teppich Stark. Das Einrichtungshaus setzte zum 50-jährigen Jubiläum 2020 auf Offerista und Offers Unlimited für eine umfangreiche Cross-Channel-Kampagne. Beworben wurden Jubiläumsangbote über das Native Network von Offerista sowie über Story Ads bei Facebook und Instagram. Einträge bei Google MyBusiness stärkten die lokale Sichtbarkeit und machten die Besucher sowohl auf die Angebote in der Filiale als auch online aufmerksam. Binnen drei Wochen konnte Offerista die Engagement-Rate der Nutzer von 3,4 Prozent auf 6,5 Prozent verdoppeln. Zudem gelang es in der zweiten Periode für das digitale Prospekt eine Steigerung um mehr als 70.000 Impressions zu verzeichnen und die Öffnungsrate der Push Notifications um 23 Prozent zu erhöhen. Teppich-Stark-Geschäftsführer Holger Stark ist zufrieden: „Unsere Kampagne wurde von Offerista genau nach unseren Vorstellungen optimiert.”

Digitale Angebotskommunikation boomt

Zwei von drei Befragten nutzen das Internet inzwischen mehrmals die Woche, um Aktionen von Händlern zu finden. Das ergibt die aktuelle Haushaltswerbestudie der Offerista Group. 42 Prozent wollen sich zudem in Zukunft noch häufiger im Netz von Angeboten inspirieren lassen und 79 Prozent geben an, heute öfter im Web oder auf dem Smartphone nach Angeboten und Aktionen zu stöbern als noch vor ein paar Jahren. 

Vor allem bei Aktionen einzelner Produkte wird das Internet beziehungsweise das Smartphone von knapp der Hälfte (43 Prozent) bevorzugt. Die Verbraucher schätzen an digitaler Angebotskommunikation die bessere Vergleichbarkeit der Preise (fast jeder dritte Befragte) sowie die ständige Verfügbarkeit (44 Prozent). Auch der Nachhaltigkeits-Aspekt spielt für immer mehr Verbraucher eine Rolle. So können sich zwei Drittel vorstellen, langfristig ausschließlich digitale Medien zu nutzen, um Papiermüll zu vermeiden. Bereits 39 Prozent haben sich schon für die Digitalisierung der Angebotskommunikation entschieden.

„Digitale Angebotskommunikation entwickelt sich zum Megatrend. Nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie und ihre Folgen. Die Vorteile digitaler Angebotskommunikation sowie Online-Platzierungen zielgruppenspezifischer Werbebotschaften sind deutlicher als je zuvor. Deshalb haben wir die letzten Monate ausgiebig daraufhin gearbeitet, unseren Kunden Offers Unlimited zur Verfügung zu stellen“, sagt Benjamin Thym, Geschäftsführer der Offerista Group.

Top Retail Tech Solution Provider

Die Offerista Group wurde im Dezember 2020 vom renommierten US-Wirtschaftsmagazin Retail CIO Outlook mit dem Award „Top Retail Tech Solution Provider in Europe 2020“ ausgezeichnet. Diese Auszeichnung erhalten jene Unternehmen, deren Lösungen seitens des Magazins Retail CIO Outlook als besonders innovativ, marktrelevant, zukünftig als marktbeeinflussend angesehen werden und die Retail Tech-Lösungen bereitstellen, die Auswirkungen auf die Branche haben. 

Mehr dazu und eine Stellungnahme von Oggy Popov, CEO von Offerista CEE, gibt es im

Printmagazin oder Online.


Über die Offerista Group Als Shopper Marketing Network bietet die Offerista Group GmbH individuell ausgerichtete, digitale Lösungen für standortbasiertes Angebots- und Filialmarketing. Mit Cross-Channel Kampagnen werden Werbebotschaften reichweitenstark über verschiedene nutzerrelevante Kanäle transportiert. Marken können Konsumenten so neugierig auf Produkte machen und sie in ihre Filialen locken. Mit einem Team von mehr als 120 Mitarbeitern in Europa begleitet und berät Offerista Handels- und Herstellermarken aus allen Branchen kanalübergreifend entlang ihrer Customer Journey. Zusätzlich zum Hauptsitz in Dresden zählen Berlin, Essen, Wien, Sofia, Budapest und Bukarest als weitere Standorte. Geschäftsführer sind Tobias Bräuer und Benjamin Thym.

Pressekontakt

Agentur Frau Wenk +++ GmbH

Tel: +49 40 32 90 47 38 0

E-Mail: offerista@frauwenk.de