Case Study: Mäc-Geiz – Von der Strategie zur Cross-Channel Kampagne

Monday, der 15. April 2019
Kenny Mehner

Die Möglichkeiten im digitalen Marketing werden täglich komplexer, neue Kanäle und Technologien bieten umfangreiche Möglichkeiten zur lokalen Angebotskommunikation. Schnell verbrennt man dabei Geld durch die Nutzung der falschen Kanäle oder auch durch fehlendes Knowhow bei der Optimierung der Kampagnen.

DIE HERAUSFORDERUNG
Mit einem Durchschnittsbon im einstelligen Bereich liegt der Fokus des Haushaltswarendiscounters auf dem lokalen Abverkauf. Als Ersatz für bestehende Print-Aktivitäten sollen passende Digitalkanäle gefunden werden, um eine jüngere Zielgruppe anzusprechen und Neukunden in die Filiale zu locken. Außerdem soll ein passender Marketing-Mix für saisonale Höhepunkte, wie zum Beispiel Ostern oder Schulanfang, erarbeitet werden.

360° WORKSHOP FÜR DIGITALES HANDELSMARKETING
1. Analyse des Status-Quo: Konkurrenzumfeld, Zielgruppe, Bewertung bestehender Maßnahmen (wie z.B. Social, CRM oder Website)
2. Deep-Dive in die Möglichkeiten des digitalen Handelsmarketings: Werbeformen entlang der Customer Journey, passende Abrechnungsmodelle & KPIs je Zielstellung
3. Entwicklung eines Marketingplans für saisonale Höhepunkte und ganzjährige Bewerbung der lokalen Angebote
4. Basierend auf den Ergebnissen des Workshops übernahm die Offerista Group in Abstimmung mit Mäc-Geiz die Umsetzung mehrer Cross-Channel Kampagnen zur Promotion des 25-jährigen Jubiläums von Mäc-Geiz. Im Fokus stand hierbei die Bewerbung von Aktionsangeboten über geeignete Formate bei Google Ads (z.B. Lightbox) sowie die Verlängerung des Aktionsflyers im Offerista Netzwerk.

Zu Mäc Geiz
Mäc-Geiz ist einer der größten deutschen Non-Food Discounter. Das Kerngeschäft bildet der Non-Food-Bereich mit Haushaltsartikeln und Waren des täglichen Bedarfs. Der Haushaltsdiscounter hat sich bundesweit mit derzeit ca. 290 Filialen in Innenstädten und Nahversorgungsgebieten etabliert.

“Der Workshop mit der Offerista Group hat uns viele ungenutzte Potentiale aufgezeigt, die wir nun systematisch bearbeiten. Wir sind mit vielen Fragezeichen gekommen und haben innerhalb des Consultings einen detaillierten Fahrplan für unser digitales Marketing erhalten. Die Kombination aus umfangreicher Beratung und Aussteuerung der digitalen Kampagnen machen die Offerista Group zu einem erstklassigen Partner für die digitale Angebotskommunikation.”
Matthias Leibe – Marketingleiter Mäc-Geiz

Als Experte für digitales Handelsmarketing mit über 10 Jahren Erfahrung unterstützen wir Einzelhändler, den richtigen Marketing-Mix für die jeweilige Zielstellung zu finden und die Kampagnen effizient auszusteuern. Sie interessieren sich für ein individuelles Consulting? Sprechen Sie uns an!

Über die Offerista Group
Die Offerista Group (www.offerista.com) ist im DACH-Raum der reichweitenstärkste Anbieter für digitales Handelsmarketing. Über eigene Kanäle und ein eigenes Publisher-Netzwerk (z.B. FOCUS Online, MeineStadt und Google) verlängert Offerista die digitale Angebotskommunikation von Händlern Channel-übergreifend. Durch diese einzigartige Kombination kann das Unternehmen mehr als jeden zweiten Verbraucher über Pull- und Push-Maßnahmen lokal ansprechen. Offerista verbindet die Online-Maßnahmen mit der Wirkung im lokalen Geschäft und macht so den Kampagnenerfolg am POS durch Tracking der Store Visits und Kalkulation des Umsatzbeitrags messbar. Das Unternehmen beschäftigt am Hauptsitz in Dresden und an Standorten in Berlin, Düsseldorf, Paris und Wien über 100 Mitarbeiter. Geschäftsführer sind Tobias Bräuer und Benjamin Thym.

Pressekontakt Offerista Group:
Christian Soult
+49 30 84 71 21 18-85
+49 176 20 06 87 56
csoult@hot-dot.com