Alnatura erzielt 558% Offline-ROAS mit digitalem Handelsmarketing

Mit Fokus auf Digitalisierung und Nachhaltigkeit setzt der Biohändler Alnatura in Zusammenarbeit mit der Offerista Group auf digitales Handelsmarketing. Neu- und Bestandskunden sollen über digitale Kanäle angesprochen und über aktuelle Angebote der Märkte informiert werden. Eine effiziente Ansprache über diverse Push- und Pull-Kanäle steht dabei im Mittelpunkt, um den Offline-ROAS zu maximieren.
Die Herausforderung

Nach der Einstellung der Printprospekte 2018 evaluiert Alnatura effiziente und sinnvolle digitale Alternativen, um Kundinnen und Kunden über lokale Angebote zu informieren und die Frequenz im Geschäft messbar zu steigern. Dabei gilt es, den richtigen User zum richtigen Zeitpunkt mit der richtigen Botschaft auf dem richtigen Kanal anzusprechen. Gemeinsam mit der Offerista Group wurde ein umfassendes Testszenario für eine Crosschannel-Kampagne (Push & Pull) aufgesetzt, um die lokale Sichtbarkeit und Frequenz in den Stores zu maximieren.

Der Ansatz

Innerhalb des 4-monatigen Tests (April – Juli 2019) wurden die Aktionsangebote der teilnehmenden Testmärkte des Biohändlers kanalübergreifend auf relevanten Plattformen – wie zum Beispiel in der Bring! Einkaufs-App, barcoo sowie in weiteren Plattformen des Offerista Netzwerks – beworben. Durch KI-gesteuerte Auslieferung, Optimierung der Zielgruppenansprache und intelligente lokale Aussteuerung optimierte die Offerista Group die Kampagnen über alle relevanten Plattformen hinweg auf die wichtige KPI Offline-ROAS.

Das Zusammenspiel aus Push & Pull zur Neukundenansprache (z.B. über gezielte Push-Notifications) und Bestandskundenaktivierung wurde stetig über alle relevanten Kanäle hinweg optimiert, um die Ladenbesuche zu maximieren.

Die Ergebnisse

Die Kampagne erzielte eine Store Visit Rate von 9 % in den Filialen (+82 % Uplift innerhalb des Kampagnenzeitraums). Nicht nur Pull lockte die Kunden in die Märkte – durch Ansprache von potentiellen Neukunden über interessenbasierte Push-Notifications konnte eine Engagement-Rate von 12,6 % erzielt werden, von welchen 11 % das Geschäft im Anschluss besuchten.

* Ladenbesuch bis 7 Tage nach Werbekontakt

„Die digitale Kundenansprache spielt für uns eine immer größere Rolle, um die Interessenten von Alnatura effektiv anzusprechen. Mit der Offerista Group, als Experte für digitales Handelsmarketing, haben wir einen verlässlichen Partner für die Planung und Umsetzung der Drive-to-Store Kampagnen an unserer Seite.“

Christoph Hosseus

Abteilungsverantwortlicher Alnatura Digital | Marketing

Über die Offerista Group
Die Offerista Group (www.offerista.com) ist im DACH-Raum der reichweitenstärkste Anbieter für digitales Handelsmarketing. Über eigene Kanäle und ein eigenes Publisher-Netzwerk (z.B. FOCUS Online, MeineStadt und Google) verlängert Offerista die digitale Angebotskommunikation von Händlern Channel-übergreifend. Durch diese einzigartige Kombination kann das Unternehmen mehr als jeden zweiten Verbraucher über Pull- und Push-Maßnahmen lokal ansprechen. Offerista verbindet die Online-Maßnahmen mit der Wirkung im lokalen Geschäft und macht so den Kampagnenerfolg am POS durch Tracking der Store Visits und Kalkulation des Umsatzbeitrags messbar. Das Unternehmen beschäftigt am Hauptsitz in Dresden und an Standorten in Berlin, Düsseldorf, Paris und Wien über 100 Mitarbeiter. Geschäftsführer sind Tobias Bräuer und Benjamin Thym.

Pressekontakt Offerista Group:
Lydia Bauers
+49 (0)30 609 839 625
lydia.bauers@offerista.com